diskographie             links&dank kontakt  
    aktualisiert: immer mal wieder   deutsch - english

             
      discography   line     

band











>>
home
 
 

das album X arbeitet mit dem werkzeug des remix, erkundet das potential des urspungs. als ursprung der arbeit stand ein improvisiertes stück, eingespielt mit kontrabassklarinette & elektronischen effekten sowie einem analogen modularsynthesizer. aus diesem stück wuchsen zwei weitere stücke: mittels live-sampling wurden die klänge des urstücks neu verwendet, bespielt, zerschnitten ... und so in zwei richtungen weiter entwickelt. dasselbe verfahren nochmals auf die stücke angewendet ergab vier weitere stücke. mit dem re-fokus auf bestehendes findet ebenso ein formales weiterspinnen als auch ein klangliches fokussieren auf den ursprung statt. das album X lässt dieses hörende forschen offen, seine struktur spiegelt das vor- und rückwärtsdenken in einem: es beginnt mit dem letzten remix und endet mit dem ersten, ursprünglichen stück.

2016 / mikroton 48

 
     
     
>> back